18.09.2017

Brunnenbau in Nigeria


Auch in diesem Jahr haben die Mitarbeiter der Firma GIA mit großzügiger Unterstützung der Geschäftsleitung einen beachtlichen Betrag gesammelt, um ein Brunnenprojekt in Nigeria zu unterstützen. Hunger und mangelnde Zukunftsaussichten lähmen das Dorf. Der Bau des Brunnens gibt ihnen Zuversicht. "Es ist vollbracht! Die Dorfgemeinschaft hat das Wasser vom neuen Brunnen gekostet, Jubel, Gebet, Dankbarkeit und Freude! Der Bau des Brunnens ist ein Dorfprojekt geworden." Diese Nachricht erreichte uns am 01.09.2017 vom in Bergisch Gladbach tätigen Dorfvikar Dr. Augustine Ben Onwubiko, unserem persönlichen Kontakt, der aus dem Dorf in Nigeria stammt.