Karl-Heinz Horst von der GIA mbH wird Unternehmer des Jahres 2020

Der Titel für den Unternehmer des Jahres 2020 geht an Karl-Heinz Horst, Geschäftsführer der GIA mbH. In diesem Jahr ist alles anders. Fast alles. Denn gerade jetzt ist es der Wirtschaftsförderung Leverkusen besonders wichtig, den Blick nach vorne zu richten. Und auch, wenn es keinen Wirtschaftsempfang wie sonst üblich geben kann, gibt es doch einen Unternehmer des Jahres, der sich durch herausragendes Engagement am Standort Leverkusen ausgezeichnet hat. Auch diesmal fiel der Jury die Entscheidung nicht leicht. WfL-Geschäftsführer Markus Märtens freut sich über die hohe Vielfalt der Bewerbungen: „Trotz des herausfordernden Jahres haben uns wieder viele tolle Nominierungen erreicht. Das zeigt immer wieder, wie gut Leverkusens Unternehmerschaft aufgestellt ist.“

Oberbürgermeister und Jury-Mitglied Uwe Richrath freut sich über die Wahl des diesjährigen Unternehmerpreisträgers: „Karl-Heinz Horst ist nicht nur erfolgreicher Unternehmer mit Leib und Seele, sondern vor allem eine Persönlichkeit mit einem großen Herzen. In Leverkusen verwurzelt, den Menschen hier eng verbunden und immer bereit, dort tatkräftig zu unterstützen, wo die Stadt finanziell vieles nicht leisten kann. Als Geschäftsführer von GIA sind für ihn Hilfsbereitschaft und soziale Verantwortung nicht nur Theorie, sondern bedeuten konkretes soziales Engagement, das nun verdient mit dem Unternehmerpreis gewürdigt wird.“

Auch die Jury-Mitglieder Eva Babatz, Leiterin der IHK-Geschäftsstelle Leverkusen-Rhein-Berg und Marcus Otto, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, gratulieren Karl-Heinz Horst herzlich: „Chef eines innovativen Unternehmens mit dynamischer Wachstumskurve und entsprechendem Arbeitsplatzeffekt für unsere Stadt, zudem vielseitig, da auch in der Tourismusbranche erfolgreich. Ehrenamtlich aktiver Teamplayer, bestens vernetztes Mitglied im IHK-Wirtschaftsgremium Leverkusen“, so Babatz.

„Es ist eine Erfolgsgeschichte wie aus dem Bilderbuch. Vor über 30 Jahren haben vier Partner – allen voran Geschäftsführer Karl-Heinz Horst – die GIA mbH in Leverkusen gegründet. Das Unternehmen ist stetig gewachsen und immer dem Standort treu geblieben. Die Ingenieursleistung ist weltweit gefragt und die Aufträge werden mittlerweile von mehr als 80 Mitarbeitern und zwei weiteren Tochtergesellschaften bearbeitet. Trotz des Erfolges verschließt Karl-Heinz Horst seine Augen nicht. Er sorgt sich um seine Mitarbeiter, ist menschlich und hat nicht nur Verantwortung übernommen, sondern erfüllt diese ebenso. Vor allem Projekte für Kinder und Jugendliche werden von ihm und seiner Firma unterstützt. GIA und Karl-Heinz Horst sind verlässliche Partner in Leverkusen“, ergänzt Otto.

Jurymitglied und Sparkasse Leverkusen-Vorstandsvorsitzender Rainer Schwarz resümiert: „Mit Karl-Heinz Horst bzw. der GIA mbH hat dieses Jahr ein Unternehmer den Preis gewonnen, der schon seit über 30 Jahren aus unserer Stadt heraus und in Leverkusen erfolgreich agiert. Das freut mich sehr und ich gratuliere Herrn Karl-Heinz Horst, stellvertretend für das ganze Team der GIA mbH, recht herzlich. Dem Geschäftsfeld der Prozessautomation und des IT-Services kommt gerade in diesen herausfordernden Zeiten eine ganz wichtige Bedeutung zu. Ich wünsche Herrn Horst mit all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin alles Gute und Erfolg!“

Die offizielle Preisverleihung wird auf einen Zeitpunkt verschoben, der einen feierlichen Rahmen wieder unbedenklich zulässt. Trotzdem haben es sich WfL-Geschäftsführer Markus Märtens und WfL-Prokurist Rainer Bertelsmeier nicht nehmen lassen, persönlich und corona-konform zu gratulieren.

Zurück

Hochwasser-Katastrophe: GIA mbH spendet an Aktion „Leverkusen hilft“

Die starken Regenfälle und das daraus resultierende Hochwasser haben in vielen Teilen Nordrhein-Westfalens sowie in weiteren Bundesländern Deutschlands große Schäden angerichtet. Auch in Leverkusen und Umgebung sind Menschen und Existenzen betroffen.

Weiterlesen …

GIA mbH spendet Bibliothekswürfel und Erzählkoffer für Stadtbibliothek

Ein Bibliothekswürfel und weitere Erzählkoffer werden bald das Angebot der Stadtbibliothek bereichern. Die Firma GIA mbH unterstützt die Neuanschaffung dieser Medien für die Stadtbibliothek mit einer großzügigen Spende. Dazu überreichte GIA-Geschäftsführer Karl-Heinz Horst heute einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro an Oberbürgermeister Uwe Richrath.

Weiterlesen …

Karl-Heinz Horst von der GIA mbH wird Unternehmer des Jahres 2020

Der Titel für den Unternehmer des Jahres 2020 geht an Karl-Heinz Horst, Geschäftsführer der GIA mbH. In diesem Jahr ist alles anders. Fast alles. Denn gerade jetzt ist es der Wirtschaftsförderung Leverkusen besonders wichtig, den Blick nach vorne zu richten. Und auch, wenn es keinen Wirtschaftsempfang wie sonst üblich geben kann, gibt es doch einen Unternehmer des Jahres, der sich durch herausragendes Engagement am Standort Leverkusen ausgezeichnet hat.

Weiterlesen …

Geldspende für Kinder- und Jugendtreff

Im Kinder- und Jugendtreff "Die 9" gab es Ende Januar noch einen verspätetes Weihnachtsgeschenk. Einrichtungsleiterin Petra Schrage, die mitten im Wohnpark Steinbüchel täglich über 30 Kinder im Alter von acht bis 18 Jahren betreut, die zum Teil unter finanziell schwierigen Bedingungen aufwachsen, konnte sich über einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro freuen.

Weiterlesen …

Currenta Modernisierung der Sondermüll-Verbrennungsanlage

GIA lieferte in den letzten fünf Jahren Komponenten und Planungsleistungen im Bereich E-MSR-Technik an Currenta, um an der Modernisierung der fortschrittlichsten Sondermüll-Verbrennungsanlage in Europa mitzuwirken.

Weiterlesen …

Spende an Kita Theodor-Heuss-Ring 62 für neues Außenspielgerät

Ein neues Spielgerät für den Außenbereich war der große Wunsch von Kindern und Erzieherinnen der Kita Theodor-Heuss-Ring 62. Jetzt kann der Wunsch Wirklichkeit werden. Die Firma GIA mbH unterstützt die Neuanschaffung einer entsprechenden Gerätekombination mit einer großzügigen Spende. Geschäftsführer Karl-Heinz Horst überreichte im Beisein von Oberbürgermeister Uwe Richrath und Jugenddezernent Marc Adomat symbolisch eine Spende von 3.000 Euro an Kita-Leiterin Sylvia Scholz.

Weiterlesen …

Treffen der Standortbotschafter 2018

Unser Vorsitzender der Geschäftsleitung, Herr Karl-Heinz Horst nahm am 04.07.2018 am traditionellen Treffen der Standortbotschafter der Stadt Leverkusen teil. Eingeladen hatte die Wirtschaftförderung WfL zusammen mit Herrn Uwe Richrath, dem Oberbürgermeister der Stadt. Das Treffen fand in der guten Stube Stadt Leverkusen, Schloss Morsbroich statt. Karl-Heinz Horst ist bereits seit 2011 Standortbotschafter der Stadt, dieses Jahr wurden im Rahmen der gelungenen Abendveranstaltung mit anschließendem Networking weitere Ehrenträger ernannt.

 

Weiterlesen …

Neue Trainingsanzüge für die U11 des SC Leverkusen

An diesem Wochenende gab es für die U11 des SC Leverkusen 2017 eine vorweihnachtliche Bescherung.
Die neuen, von der Firma GIA aus Leverkusen, gesponsorten Trainingsanzüge wurden an die Spieler und Trainer verteilt.
So konnte die Mannschaft schon an diesem Wochenende einheitlich mit den neuen Trainingsanzügen auflaufen.
Die Mannschaft und das Trainer-/Betreuerteam bedankt sich bei der Firma GIA für die großzügige Spende.

Weiterlesen …

Unterstützung für das Manforter Stadtteilfest

Unsere jährliche Spende wurde auch in diesem Jahr vorwiegend in Kinder investiert, zur Unterstützung des Manforter Stadtteilfestes. Den Scheck nahmen Pfarrer Hans Hörold und Oberbürgermeister Uwe Richrath entgegen.

Hier finden Sie den vollständigen Artikel der Lokalen Information.

 

Weiterlesen …

Mitarbeiterspende für die Diakonie in Leverkusen

Wie in jedem Jahr sammelten die Mitarbeiter der GIA auch 2016 zu Weihnachten für Leverkusener Kinder. In diesem Jahr wurde das Projekt "WENDEPUNKTE" ausgewählt, ein Angebot für drogenkonsumierende Eltern und ihre Kinder. Der gesammelte Betrag wurde die Geschäftsführung der GIA mbH aufgestockt und dem Geschäftsführer der Diakonie Leverkusen, Herr Hörold in den Geschäftsräumen der Diakonie in der Otto-Grimm-Str. in Wiesdorf überreicht.

Weiterlesen …

Mittelstandsdialog bei der GIA mbH

Am 14.06.2016 war Oberbürgermeister Herr Uwe Richrath, in Begleitung von Frau Annegret Bruchhausen-Scholich und WFL Geschäftsführer Dr. Frank Obermaier zu Gast bei der GIA mbH in Leverkusen Wiesdorf. In einem sehr angeregten Gespräch diskutiert das Gremium zusammen mit der Geschäftsleitung der GIA, Herrn Karl-Heinz Horst über die Standortvorteile von Leverkusen und über Zukunftsperspektiven.

Weiterlesen …

GIA mbH

Die GIA mbH wurde 1989 mit Sitz in Leverkusen gegründet. Als unabhängige Ingenieurgesellschaft bieten wir Komplettlösungen: von der Konzeptfindung und Beratung über die Realisierung und Erstellung bis hin zur Inbetriebnahme und After-Sales-Services - alles aus einer Hand.

Kontakt

  • Dönhoffstr. 39
  • D-51373 Leverkusen
Tel: +49 (214) 83067 0
Fax: +49 (214) 83067 97
E-Mail: info@gia.de
Internet:  www.gia.de

© 2020 by GIA mbH | Dönhoffstr. 39 | D-51373 Leverkusen